About me

Der kreative Kopf hinter dieser Seite

Das wär dann wohl ich. Mein Name ist Oliver Lesiecki, bin 28 Jahre alt und wohne in der Schweiz.

Selfie mit der Air Force One

Schon seit langem interessiere ich mich für das Fotografieren. Schon als Kind habe ich es geliebt, wenn ich in den Ferien drauf los schiessen konnte. Als ich begann selber Geld zu verdienen, habe ich mir meine erste eigene Spiegelreflexkamera gekauft.

Im Jahr 2011 habe ich mit meiner Freundin einen Ausflug an den Flughafen Zürich gemacht. Das war wohl der Schlüsselmoment, in dem ich angefangen habe, mich für Flugzeuge zu begeistern. Wenn man gerne fotografiert und sich für Flugzeuge interessiert, lässt sich das leicht verbinden, in dem man Flugzeuge fotografiert. Mit anderen Worten ein „Planespotter“ 😉

Planespotter kurz erklärt: Wie andere Briefmarken sammeln, so sammelt der Planespotter Flugzeuge. Natürlich lassen sich gesehene Flugzeuge nicht mit nach Hause nehmen, aber es lässt sich davon ein Foto machen. Um so besser das Foto, um so mehr Freude hat man daran. Nein, nicht alle Flugzeuge sind immer die gleichen! Da gibt es Sonderlackierungen zu Events, Regionen, etc… Das sind dann oft die Highlights von einem Tag am Flughafen.

Seit Juli 2017 habe ich meinen eigenen kleinen Flughafen. Natürlich keinen echten, sondern ein Modellflughafen im Massstab 1:500. Dies hat dazu geführt, dass eine neue Rubrik auf meiner Website entstanden ist: OLIA. OLIA steht für Oliver Lesiecki International Airport. Der Flughafen hat sich prächtig entwickelt, so dass er auch seinen eigenen Instagram Account hat.

Die Idee hinter Lesiecki.ch, bzw. Lesiecki.com

Die ursprüngliche Idee war es, eine Internetseite zu erschaffen, auf der man als Flugzeug-interessierte Person gerne mal darin herumstöbert. Zu Beginn gab es einen Kalender, in dem spezielle Bewegungen am Flughafen eingetragen wurden. Da ich aber überhaupt nicht nach kam diesen immer auf aktuellem Stand zu halten, wurde er entfernt. Da gibt es in der Zwischenzeit deutlich bessere Möglichkeiten sich zu informieren.

Deshalb hat sich die Seite mehr zu einem Archiv für meine Fotos, so wie Spotter- und Reiseberichte entwickelt. Mit diesen Berichten möchte ich für eure nächste Reise inspirieren oder auch einfach Erfahrungen, Tipps und Hotelempfehlungen weiter geben.

Zu guter letzt hat auch der Oliver Lesiecki International Airport seinen Platz auf meiner Homepage gefunden. Das Sammeln von Flugzeugmodellen begeistert Jung und Alt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und jeder kann den Flughafen seiner Träume aufbauen. Auf der Seite über meinen Flughafen könnt ihr euch inspirieren lassen und Ideen holen.

Wer immer auf dem aktuellsten Stand sein möchte und gerne regelmässig Fotos sieht, der sollte mir auf Instagram folgen.

Social Media

Auf Instagram bin ich mit zwei Accounts sehr aktiv:
oliverlesiecki – hier werden meine Spotterfotos publiziert.
oliverlesieckiairport – hier gibt es alles zu meinem Modellflughafen.

Auf Twitter findet ihr mich ebenfalls unter oliverlesiecki. Allerdings bin ich da nicht wirklich aktiv.