Film-Tipp: Boeing vs Airbus

„Wilkommen in der Welt der ganz grossen Deals.“ Mit diesem Satz beginnt auf YouTube ein Film mit dem einfachen Titel „Die Rivalen – Boeing vs Airbus“. Diesen wollte ich euch schon längst empfehlen! Er ist nicht mehr neu, vielleicht ist er manchem von euch schon bekannt. Aber meiner Meinung nach ist er richtig gut gemacht und voller Informationen. Es wird der ganze Konkurrenzkampf zwischen den beiden Flugzeugherstellern gezeigt. Und zwar von Beginn an! Von der „Fetten Kuh“ (Airbus A300) bis zum Airbus A380. Boeing legte immer wieder vor und Airbus versuchte zu übertrumpfen. Der Film dauert 43 Minuten und lohnt sich auf alle Fälle!

 

Air Force One in Zürich

Es geht los! Die WEF-Woche steht bevor und mit ihr auch viele interessante Bewegungen am Flughafen Zürich. Den grössten Wirbel hat wohl die Nachricht ausgelöst, das Donald Trump ans WEF kommen wird.

Bei den Planespottern beginnt das Kribbeln im Bauch, die Vorfreude und auch die Anspannung. Wo gibt es noch Infos? Wann kommt er? Wer hat schon mehr Informationen?…

Sind denn plötzlich alle Trump-Fans oder was? Nein, natürlich nicht. Das interessiert auch keinen. Das was uns interessiert ist die Air Force One!

Was ist denn die Air Force One?

Eigentlich ist die Air Force One kein Flugzeug, sondern nur das Rufzeichen der Maschine, in welcher sich der Präsident der Vereinigten Staaten befindet. Meistens ist das aber eine der beiden Langstreckenversionen der Boeing 747-200B mit der US Air Force Bezeichnung VC-25A. Ja, richtig gelesen, es gibt sogar zwei von diesen berühmten Jumbos. Die Tatsache, dass es zwei gibt, wurde schon mehrmals zur Täuschung genutzt. Niemand wusste, in welcher sich der Präsident befindet.

Wer gerne bewegte Bilder sehen möchte, sollte sich dieses Video anschauen:
N24 Airforce One – Zum Schutz des Präsidenten

Sperrzone Flughafen Zürich!

Zuerst gab es nur Spekulationen, ob der beliebte Spot am Heligrill gesperrt wird. Dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Standplätzen auf welchen die amerikanische Maschine abgestellt werden dürfte. Am Freitag kam dann die Hammer-Meldung des Flughafen Zürich:

„Mit Blick auf den Besuch des US-Präsidenten bleibt die Zuschauerterrasse B am 25. Januar 2018 vormittags und am 26. Januar 2018 nachmittags geschlossen.“

Zum kompletten Artikel des Flughafen Zürich

Die Sperrung der Zuschauerterasse ist auf Wunsch der Amerikaner. Der Besuch des Präsidenten ist natürlich nicht so gut vorangekündigt, wie zum Beispiel die Erstlandung des Qatar Airbus A350. Bei diesem konnte man genau nachsehen, zu welcher Zeit die Maschine startet und landet, so wie den Flug im Flightradar verfolgen. Das ist in diesem Fall alles nicht möglich.

Gerüchteküche, Vermutungen und Theorien

Für die unter uns, welche am Donnerstag am Flughafen sein wollen, wäre natürlich jede Information zur Ankunft sehr nützlich. Bisher gibt es überhaupt keine Vorhersage. Das einzige was man aktuell machen kann, ist eins und eins zusammenzählen und darauf hoffen, dass das stimmt.

Die Zuschauerterasse wird am Donnerstag 25. Januar vormittags geschlossen. Bezüglich der eigentlich verlängerten WEF-Öffnungszeiten wäre das von 8:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr. Deshalb ist davon auszugehen, dass die Maschine innerhalb dieser Zeitspanne ankommen wird.

Was ebenfalls unbekannt ist, ist auf welcher Piste die Maschine landen wird. Falls das Wetter nicht alles über den Haufen wirft, dürfte es Piste 14 oder 16 sein. Die Tendenz geht eher zu Piste 16, da wahrscheinlich ein möglichst kurzer Rollweg gewünscht wird.

Was ist denn mit dem Abflug?

Für den Abflug gibt es genau so keine Informationen. Tatsache ist, dass Donald Trump am Freitag die Abschlussrede des World Economic Forums halten wird. Die Zuschauerterasse wird am Freitag Nachmittag wieder gesperrt. Die Chancen, das der Start noch bei Tageslicht stattfindet, sind sehr klein.

Mit diesen Informationen und Spekulationen im Gepäck, wünsche ich euch eine schöne WEF-Woche! Falls weitere Informationen bekannt werden, wird dieser Artikel ein Update bekommen!

MyAirport: Neue Standplätze und A340

In letzter Zeit habe ich euch von Baustellen auf meiner Website geschrieben und berichtet. Jetzt geht es schon wieder um eine Baustelle.

Die Diskussionen waren gross. Sollen am Oliver Lesiecki International Airport auch Cargo Flüge landen oder sollen weitere Standplätze geschaffen werden. Falls die Entscheidung auf die Frachter gefallen wäre, so wäre die aktuelle „Parkposition“ am linken Rand des Flughafens dafür genutzt worden. Die Verantwortlichen des Flughafens, haben sich aber für neue Standplätze entschieden. Für diese neuen Standplätze, musste die alte Parkposition ihren Platz räumen.

Auf dem folgenden Bild ist links die alte Parkposition zu sehen, diese hat zu viel Platz verbraucht. Und rechts die neuen Standplätze.

Foto 13.01.18, 16 52 25

Die neuen Standplätze wurden als C1 und C2 beschriftet und sind eine Erweiterung der B-Gates. Beide Standplätze sind mit Bustransfer. Von der Grösse sind sie ausgelegt auf Flugzeuge des Typs Boeing 737, Airbus A318 bis A321.

Die Boeing 737-700 von SAS war der erste Gast auf dem Standplatz C2.

Foto 14.01.18, 19 25 24Foto 14.01.18, 19 25 34Foto 14.01.18, 19 25 58

Aktuelle Flüge, welche in Zukunft auf den C-Standplätzen abgefertigt werden:
Eurowings A320 nach Düsseldorf
KLM B737 nach Amsterdam
Norwegian B737 nach Bergen und Oslo
SAS B737 nach Kopenhagen und Stockholm

TUIfly, Vueling, Iberia und Swiss werden weiterhin ab den B-Gates bedient.

Änderungen sind jederzeit möglich!


Du bist auch eher der „Bastel-Typ“ oder dir sind die ganzen Sachen, welche es schon zu kaufen gibt zu teuer?! Dann lege los und baue deinen eigenen Airport. Mein erstes Tutorial ist da!

Tutorial: Standplätze


Erster A340 am Airport!

Nun ist auch der erste Airbus A340 am Airport zu sehen! Und zwar von Edelweiss.

Mit dem A340 geht es jeweils am Freitag nach Buenos Aires in Argentinien.

Foto 15.01.18, 08 30 39

Update – 10.01.2018

Es ist Zeit für den ersten Update-Beitrag im neuen Jahr! Ich hoffe ihr seit alle gut in das neue Jahr gestartet. Wie zuletzt gemeldet, gab und gibt es ein paar Baustellen, bei diesen möchte ich euch mit diesem Beitrag auf dem laufenden halten.

Das Titelbild stammt vom letzten Samstag, dann war Turkish Airlines mit einem Airbus A330-300 in Basel zu besuch.

Baustelle Fotos

Im Bereich Fotos befindet sich weiterhin eine grosse Baustelle. Die Gallerien werden aktualisiert und erweitert. Dies geht aber nur langsam vorwärts und wird über längere Zeit gemacht. Zuletzt wurden Aigle Azur, Air Algerie, Air Dolomiti und Delta hinzugefügt. Am besten schaut ihr einfach immer wieder rein.

x_AirDolomiti_ERJ195_IADJN_01_BSL_060118

My Airport

Die Unterseite My Airport wurde komplett überarbeitet. Jede Airline hat einen eigenen Abschnitt erhalten. In naher Zukunft sollen noch weitere Fotos hinzugefügt werden.

Vogelperspektive

Drohnen und Flugzeuge… Eigentlich passt das ja gar nicht zusammen. Aber das ist nicht der einzige Grund, weshalb die Kategorie plötzlich verschwunden ist. Ich möchte in Zukunft auf dieser Website wieder absolut auf Flugzeuge, Spotten und Reisen setzen. Drohnen-Fotos werden natürlich weiterhin in Reiseberichten verwendet.

Movements

Das erste Comeback auf meiner Website! Die Liste mit speziellen Movements ist zurück! Ich habe es mir schon mehrfach überlegt, da die Statistiken gezeigt haben, dass sehr viele sich diese Seite angeschaut haben. Und meine Umfrage auf Instagram, zeigte das grosses Interesse daran besteht.

Bauarbeiten und Updates!

Oje, niemand hat gerne Baustellen und Bauarbeiten, doch wenn sie fertig sind, dann ist da nachher meistens etwas Neues oder schon Vorhandenes verbessert 😉

Neue Fotos

Zur Zeit werden die Foto-Galerien umgebaut und ergänzt. Deshalb lohnt es sich in nächster Zeit etwas öfters mal auf Fotos zu klicken.

Erneuert wurden die von Aegean, Air Canada, Austrian Airlines und Wizzair.
Komplett neu hinzugefügt wurden Adria Airways und Aeroflot.

Das Ziel ist, dass noch viele weitere dazu kommen. Allerdings wird das ganze schon seine Zeit brauchen. Es werden neue Galerien dazu kommen und mit der Zeit auch noch ergänzt.

My Airport

Eine weitere Baustelle befindet sich im Bereich My Airport. Die ganze Seite wird neu strukturiert und jede Airline bekommt ihren Bereich.

Wer ihn noch nicht gelesen hat, der sollte unbedingt mal meinen Jahresrückblick 2017 anschauen.

Ich wünsche euch eine schöne und erholsame Weihnachtszeit!